#1

Gedanken zum Libero

in Labber Ecke 29.10.2021 08:52
von Lieber_roh • 85 Beiträge

Hallo,

habe nun endlich meinen Libero abholen können.
Fahren macht echt Laune! Wie Bus fahren in mini.
Heckmotor ist cool. Variabiltät im Innenraum 1a!
Die Werkstatt hat man mir ein klasse Auto abgeliefert, das Warten hat sich gelohnt.

Was mir aufgefallen ist:
Auf der Autobahn hat man schon etwas zu tun ruhig geradeaus zu fahren. Entweder ist es zu viel Spiel in der Lenkung oder aber die 155er Reifen sind einfach etwas schmal.
Finde leider nirgends andere Felgen, laut TÜV-Auskunft bräuchte ich dieser aber um 165 oder 175 fahren zu dürfen. Auf die originalen Stahlfelgen dürfen keine breiteren Reifen drauf.
Was mir noch aufgefallen ist, der Libero hat gar keine Uhr. Wie habt ihr das gelöst?
Ich suche aktuell ein Radio mit Uhranzeige. Habe so ein Chinateil gefunden, manche schreiben aber durch den Dauerplusanschluss ziehen die Dinger die Batterie leer.


Suche: Felgen | Seitenaufkleber mit Streifen | Bullenfänger
nach oben springen

#2

RE: Gedanken zum Libero

in Labber Ecke 29.10.2021 11:02
von Lieber_roh • 85 Beiträge

Habe diese Felge gefunden für den Justy KAD:

https://www.alufelgenshop.at/dbv-tahiti-...4wd-49kw-67-ps/

Habe angefragt Nabendurchmesser ist 63,3.
Passt daher nicht?


Suche: Felgen | Seitenaufkleber mit Streifen | Bullenfänger
nach oben springen

#3

RE: Gedanken zum Libero

in Labber Ecke 29.10.2021 20:17
von long tall franky • 181 Beiträge

Radios, auch die China-Dinger brauchen im abgeschalteten Zustand zum Erhalt der Uhrzeit und des Speichers so wenig Strom ( meist unter 1 mA )
das es echt nichts ausmacht.
Das die sehr schmalen, kurzen und noch hohen Liberos nicht "wie auf Schienen" können, sollte klar sein. Kontrollieren sollte man:
Die vier Spurstangenköpfe, wobei wenn überhaupt die Radseitigen Spiel bekommen. Und die Gummibuchse des Lenkzwischenhebels, die gehen mal über die Wupper...

nach oben springen

#4

RE: Gedanken zum Libero

in Labber Ecke 30.10.2021 09:39
von Alf • 64 Beiträge

Hallo Franki,
hast du eine Info über die Beite und die Einpresstiefe der Stahlfelgen?
Ich habe hier ein Satz Alus mit 5,5J14 bei 39mm Einpressziefe Zentralbohrung 59,5
Die Felgen stammen von einem Dawoo oder so ähnlich, heute Chevrolet
Die wären ideal für 175/75x14 Offroadbereifung. Abrollumfang passt zu den 155x13
Ich weiß, die Standartenpresstiefe von den Alus ist 29mm.
Ggf. wären die 10mm Distanzstücke zu verwenden, sofern es die noch gibt.


Gruß Alf
der mit der Hexe tanzte

zuletzt bearbeitet 30.10.2021 09:40 | nach oben springen

#5

RE: Gedanken zum Libero

in Labber Ecke 30.10.2021 12:17
von Sardinenbüchse • 19 Beiträge

Ich fahre 175er auf den Original-Stahlfelgen. Seid ihr sicher, dass das nicht geht?

nach oben springen

#6

RE: Gedanken zum Libero

in Labber Ecke 30.10.2021 13:36
von long tall franky • 181 Beiträge

Sorry Alf ich bin ein Freund von schmalen Reifen. Wenn der TÜV nix dagegen hätte würde ich 125 er fahren...
Die Original-Stahlfelgen sind wirklich nur mit den 155ern zugelassen, die Alus für den Libero sind wohl 1/2 Zoll breiter und auch für 175 erlaubt.
Aber wie so vieles bei dem seltenen und bei TÜVlern nicht so bekannten Autos: erstmal machen und sehen ob man damit durchkommt...
Ich habe an beiden weissen Liberos den Heckklappenbügel vom Forester, und beim Forester ist der Eintragungspflichtig, es hat noch nie einer gefragt...

nach oben springen

#7

RE: Gedanken zum Libero

in Labber Ecke 01.11.2021 08:03
von Lieber_roh • 85 Beiträge

Habe jetzt einen fähigen Tüver gefunden.
Er will mir breitere Reifen eintragen.
Jetzt rätsel ich schon das ganze Wochenende ob 165 oder 175.

Ich sehe hier gehen die Meinungen auseinander, für mich steht fest es muss etwas breiter werden. Doch fehlt mir die Vorstellungskraft was wie viel ausmacht.
Habe gelesen bei den 175ern hauts den Dreck an der Seite hoch. Bedenken sind weiter dass die 175 mir zuviel Leistung schlucken auf der Autobahn und Landstraße.
Bedenken bei den 165ern dass ich für die immerhin ca. 100 Teuro Eintragung nicht wirklich einen Unterschied merke zu den 155ern...


Suche: Felgen | Seitenaufkleber mit Streifen | Bullenfänger

zuletzt bearbeitet 01.11.2021 08:04 | nach oben springen

#8

RE: Gedanken zum Libero

in Labber Ecke 01.11.2021 09:01
von Lieber_roh • 85 Beiträge

Werde die Spurstangenköpfe und Buchse nochmal prüfen, was ich mir erhoffe von etwas breiteren Reifen ist hauptsächlich stabileres Fahren bei höheren Geschwindigkeiten. Die Lenkung erfordert ein relativ hohes Maß an Konzentration auf Autobahn und Landstraße. Die Rückmeldung ist eben relativ schlecht. Kann normal sein bei einem so alten Auto (dazu windanfällig, kurzer Radstand), mir fehlt der Vergleich. Stoisches Geradeausfahren oder Spurhalten fällt dem Fahrzeug schwer.


Suche: Felgen | Seitenaufkleber mit Streifen | Bullenfänger

zuletzt bearbeitet 01.11.2021 09:02 | nach oben springen

#9

RE: Gedanken zum Libero

in Labber Ecke 01.11.2021 16:26
von Alf • 64 Beiträge

Hallo wie immer du auch heißen magst
ich hatte bei meinem Libero immer 175/70 drauf. Da lief nix den Spurrillen hinterher und auch der Geradeauslauf war recht stabil. Mein 28cm Lenkrad (das war Gokartfeeling pur)war des öffteren ohne Hand (will heißen ich fuhr freihändig für längere Stücken) Das Lenkrad habe ich noch, den Libero hat mein Freund Tom.
Das zeigt, daß an deinem Libero was nicht stimmt. Spur /Sturz oder wie witer oben genannt die Spurstangenköpfe.
Und Ja 175/70 x 13 sollten es schon sein.
Darüberhinaus würden auch 185/60 x 14 oder 195/50 x15 gehen. Aber dazu sind dann Karosserie-Anpassabeiten nötig.


Gruß Alf
der mit der Hexe tanzte

nach oben springen

#10

RE: Gedanken zum Libero

in Labber Ecke 01.11.2021 19:02
von long tall franky • 181 Beiträge

Habe mit mal ein paar Felgen-Infos geholt:
Lochkreisdurchmesser 100
Mittelbohrung 59,1

KJ6:
Stahl 4JX12 ET28 mit 155R12
Stahl 4,5JX13 ET28 mit 155/80R13 79T

KJ8 und FA
Stahl 4,5JX13 ET28 mit 155/80R13 79T
Alu 5JX13 ET30 mit 175/65R13 79T

Noch breitere werden im Radhaus schleifen...
Und wenn Du hinten 275er draufmachst bleibt die Schiebetür dran hängen

nach oben springen

#11

RE: Gedanken zum Libero

in Labber Ecke 02.11.2021 09:45
von Lieber_roh • 85 Beiträge

Kann es mir nicht vorstellen mit den Spurstangenköpfen, weil der Wagen neu TÜV bekommen hat.
Werde es aber prüfen. Bestelle nun Reifen, nach langem Überlegen werde ich doch die 165er nehmen, denke im Schnee ist das besser und wegen der Endgeschwindigkeit. Außerdem sind die 175er schon grenzwertig auf der 4,5J Felge, lt. Tabelle sind hier 165er im optimalen Bereich, wenngleich auch 175er maximal zugelassen wären.


Suche: Felgen | Seitenaufkleber mit Streifen | Bullenfänger
nach oben springen

#12

RE: Gedanken zum Libero

in Labber Ecke 02.11.2021 09:47
von Lieber_roh • 85 Beiträge

Reifen werde ich nehmen den Nokian WeatherProof - 165/70 R13 79T
Der hat vergleichsweise gute Bewertungen.
https://www.reifentiefpreis.de/ganzjahre...paign=affilinet


Suche: Felgen | Seitenaufkleber mit Streifen | Bullenfänger

zuletzt bearbeitet 02.11.2021 09:48 | nach oben springen

#13

RE: Gedanken zum Libero

in Labber Ecke 02.11.2021 13:17
von Lieber_roh • 85 Beiträge

Nochmal zur Gummibuchse des Lenkzwischenhebels:

Sehe ich die von unten? Und sehe ich auch wenn die hinüber ist? Porös?


Suche: Felgen | Seitenaufkleber mit Streifen | Bullenfänger
nach oben springen

#14

RE: Gedanken zum Libero

in Labber Ecke 03.11.2021 07:06
von long tall franky • 181 Beiträge

Mit den Vorderrädern auf Rampen fahren, auf eine Grube fahren oder auf eine befahrbare Hebebühne.
Einen Helfer(in) am Lenkrad wackeln lassen.
Spurstangenköpfe und Buchse ansehen. Wenn sich der Hebel seitlich verschiebt ist die Buchse hin.

nach oben springen

#15

RE: Gedanken zum Libero

in Labber Ecke 05.11.2021 18:39
von Fussel • 38 Beiträge

Da mal meine Frage: Gibt es die Buchsen eigentlich noch ? Und vorallen Dingen die Gummischeibe am Lenkstock! Da ich grad am machen bin, wollte ich die natürlich alle wechseln.


Ist das Rost oder kann das weg??

zuletzt bearbeitet 05.11.2021 18:40 | nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 2 Gäste sind Online:
long tall franky, Sardinenbüchse

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: tse
Forum Statistiken
Das Forum hat 303 Themen und 1561 Beiträge.