Profil für long tall franky

long tall franky



Allgemeine Informationen
Name: long tall franky
Wohnort: Mengen / Beuren
Beschäftigung: Kassensysteme und Gastronomietechnik
Hobbies: Libero
Registriert am: 07.06.2019
Geburtsdatum: 24. Juni 1966
Zuletzt Online: 16.06.2021
Geschlecht: männlich


Kontakt
Homepage: http://www.heise-kassen.de
E-Mail: heise_kassen@gmx.de



Letzte Aktivitäten
Details einblenden
15.06.2021
long tall franky hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
Gestern 23:19 | zum Beitrag springen

Wenn Du den Deckel vom 5. Gang öffnest siehst Du schon alles. Das Kunststoffzahnrad ist auf der Tachowellenachse im Deckel, Wenn die Zahnräder vom 5. noch gut sind, Glück gehabt. Dann nur die Lager unter den Zahnrädern tauschen. aber wahrscheinlich sind die schon eingelaufen, dann musst Du die auch wechseln. die anderen Gänge bekommen normalerweise nichts ab. Ob es die Zahnräder noch bei Subaru gibt weiss ich nicht, nachfragen. Die Lager sind Standardware, auch das mit der Nut ist am freien Mark...

14.06.2021
long tall franky hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
14.06.2021 19:51 | zum Beitrag springen

Unter der Welle die da aus dem Getriebe kommt ist ein Kunststoff-Zahnrad. Das schmilzt zu Klump wenn das Hauptlager der Antriebswelle kaputt geht.Hattest Du einen pfeifenden oder heulenden Ton im 5. Gang? Wenn ja dann bitte nur noch bis zum 4. Gang benutzen, und hoffen das die Zahnräder vom 5. das überlebt haben.
long tall franky hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
14.06.2021 14:36 | zum Beitrag springen

Die Abgasrückführung funktioniert nur bei durchgerostetem Auspuff...Nein, das ist eine Ansaugluftvorwärmung. Im Luftfilterkasten ist eine Klappe, die bei kalten Temperaturen dir Luft uber diesen auf den Endtopf geschraubten Blechkasten führt und dadurch erwärmt. Damit der Vergaser nicht einfriert. Ist aber bei unseren Wintern hier nicht erforderlich, ich lasse die Dinger weg wenn sie verrostet sind und verschliesse die Öffnungen am Luftfiltertkasten und an den rechtwinkligen Gummi zum Vergaser. ...

12.06.2021
long tall franky hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
12.06.2021 16:53 | zum Beitrag springen

Es gibt im KJ eine Kat und einen runden Endtopf.Bei der normalen, gesetzlichen Abgasuntersuchung kommst Du auch mit einem völlig leeren Kat durch, der FA hat einen Kat und einen ovalen Endtopf mit einem kleinen Nachkat. Das braucht der KJ definitiv nicht.

11.06.2021
long tall franky hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
11.06.2021 22:27 | zum Beitrag springen

Was ist denn bei Dir die Nachverbrennung??

06.06.2021
long tall franky hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
06.06.2021 21:06 | zum Beitrag springen

Ich selbst fahre einen KJ, da finde ich die Schrauben blindSollte beim FA aber ähnlich seinDie relativ kleinen Schrauben gehen durch ca 2cm dicke und 5cm durchmesser Gummilager, am Rahmen vorne, hinter den Vorderrädern, vor den Hinterrädern und hinten
long tall franky hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
06.06.2021 18:21 | zum Beitrag springen

Besser erst Motor und Getriebe raus. Ist nicht schwer:Öl und Kühlflüssigkeit ablassen, Getriebeöl ablassen. Schaltzüge aushängen, Tachowelle ab, Schläuche und Kabel weg.Auspuff ab U-Rohr abschrauben, Krümmer kann dranbleiben.Luftfilterkasten, Lichtmaschine und Ansaugkrümmer abschrauben.Antriebswellen runterkloppenVorderen Motorhalter Mutter abschrauben. Motor unterstützen, Motorträger losschrauben und Motor-Getriebe-Einheit nach hinten rausziehenZum Karosserie vom Rahmen trennen:Bremsleitungen t...

30.05.2021
long tall franky hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
30.05.2021 13:11 | zum Beitrag springen

155/80 R13 Werksangabe vorne und hinten 2,2 BAR

30.04.2021
long tall franky hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
30.04.2021 13:24 | zum Beitrag springen

Da lerne ich doch immer noch dazu, ich wusste gar nicht das es auch ein E12 Profi gab. und die Schlüsselnummer war mir auch unbekannt

28.04.2021
long tall franky hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
28.04.2021 17:41 | zum Beitrag springen

Nur die Sonde in den Auspuff, und ein Magnethallgeber oder Batterieanschluss um die Drehzahl zu bestimmen.



Verlinkungen

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Glen Maxy
Forum Statistiken
Das Forum hat 223 Themen und 1224 Beiträge.