#1

Rammschutz anbringen ?

in Labber Ecke 05.12.2019 11:04
von purzel • 44 Beiträge

Ich bin am überlegen mir den großen Rammschutzbügel zuzulegen und dort das Reserverad anzubringen.
Das Teil müsste es original von Subaru gegeben haben:

Das Reserverad will ich gleich vorn oben anbringen,Nummernschild müsste natürlich weiter nach unten.
Kann man den kleinen Rammschutz einfach rausbauen ?
Hat das schon mal jemand probiert ?

nach oben springen

#2

RE: Rammschutz anbringen ?

in Labber Ecke 10.12.2019 20:49
von Roland • 37 Beiträge

den kleinen Bügel kann man einfach entfernen, wenn die Stoßstange abgebaut ist, dieser ist verschraubt und kann dann nach oben abgezogen werden.
Der gezeigte Frontschutzbügel ist unten am Fahrzeugrahmen verschaubt und oben über Adapter an den Löchern, wo original der kleine Bügel aus der Stoßstange kommt.
Ob eine solche Nachrüstung heute noch zulässig ist kann ich nicht sagen, da finden sich im Netz viele widersprüchliche Aussagen. Den Bügel habe ha

nach oben springen

#3

RE: Rammschutz anbringen ?

in Labber Ecke 11.12.2019 08:00
von purzel • 44 Beiträge

Zitat von Roland im Beitrag #2

Ob eine solche Nachrüstung heute noch zulässig ist kann ich nicht sagen, da finden sich im Netz viele widersprüchliche Aussagen.


Prima, danke,
wegen der Nachrüstung der Rammschutzes mache ich mir keine Sorgen, da hat man Bestandschutz. "Grundsätzlich ist es ausreichend, dass ein Fahrzeug alle Vorschriften erfüllt, die bei seiner Erstzulassung galten" Das Bild oben ist ja Original von Subaru.
Nur wegen Anbringen des Reserverads, könnte es eventuell Ärger geben, aber das ist im Zweifelsfall eben auch mal schnell wieder abgeschraubt...

nach oben springen

#4

RE: Rammschutz anbringen ?

in Labber Ecke 11.12.2019 08:12
von long tall franky • 71 Beiträge

Einfach mal mit einem Prüfer sprechen, der solche Eintragungen macht. Habe ich gemacht, mit folgendem Ergebnis:
Wenn das Auto mit Bügel ausgeliefert wurde, kein Problem. Nachrüsten ist heute nicht mehr zulässig. Umbauen, also eine Reserveradhalterung anbringen, Aussage: "Da hast Du keine Chance, vergiss es".
Ich habe einen KJ8 mit dem Rammschutz, der war beim Spezial-Modell bereits dran, bleibt also. Und einen KJ8 von Bulli68, mit dem E10 Bügel mit Reserveradhalter, und Bulli68 hat es irgendwie geschafft den eintragen zu lassen.
Also gib nicht auf
Gruss
Frank

nach oben springen

#5

RE: Rammschutz anbringen ?

in Labber Ecke 13.12.2019 16:02
von Roland • 37 Beiträge

http://gisu.de/subaru-libero/download/libero-kba.zip

Hab ich noch online gefunden. Dort ist ein Scan des gezeigten Bügels drin + Einbauanleitung.

nach oben springen

#6

RE: Rammschutz anbringen ?

in Labber Ecke 10.03.2020 10:14
von Alf • 39 Beiträge

Mit dem "Gutachen und der Behauptung der Bügel sei schon immer dran gewesen und nur bei der Umschreibung auf den EG-gerechten "KFz-Brief" vergessen worden zu übertragen, könntest du sogar Glück haben.
Das kannst du aber nicht bei dem TÜV machen bei dem du sonst immer hingehst, der könnte sich ggf. erinnern, daß das nicht so stimmt.


Gruß Alf
der mit der Hexe tanzte
nach oben springen

#7

RE: Rammschutz anbringen ?

in Labber Ecke 27.07.2020 18:59
von Magnuss • 3 Beiträge

Gibts doch online

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Gordian
Forum Statistiken
Das Forum hat 98 Themen und 540 Beiträge.