#1

Der Micromultivan

in Labber Ecke 25.07.2019 08:50
von Raul • 3 Beiträge

Hi liebe Liberogemeinschaft,
Bin seit März diesen Jahres stolzer Besitzer eines Liberos Sun Sun Roofs
Er kam mir wie ein Heiland in mein/unser Leben. Wir waren mitten am Umzug in unser neues Domizil, ein Häuschen mit Garten Terasse, Balkon und einer alten kleinen Ziegenscheune. d.h. zwei Haushalte umziehen.
Da kam dann der Freund, mitten bei der Umzugsmaloche, mit diesem kleinen schnuckeligen Bus. Ich war sofort angetan, da ich schon lange einen Microvan haben wollte, mit dem ich meine 78er Vespa transportieren kann. Das wusste der Freund, das dies die Voraussetzung für den Kauf ist. Also Test! Wetten liefen. Passt passt nicht um Kasten Helles 😊 zur Tat geschritten: alle Sitze raus und von hinten über den Motor rein mit der Vespa. Passt
Und da war es geschehen. Gekauft und am selben Tag noch eine Wohnung fast komplett mit dem Raumwunder umgezogen.
Bin total begeistert und alle unsere Freunde auch. Man zaubert mit diesem tollen süßen Bus im tristen Alltagsverkehr allen ein lächeln ins Gesicht. Wir waren auch schon Campen und die Vespa ist auch mit gefahren.
Hoffe ich habe niemanden gelangweilt aber der Subaru Libero gehört meiner Meinung zu einer schützenswerten Art
Mit freundlichen Libero Grüßen
Thomas

nach oben springen

#2

RE: Der Micromultivan

in Labber Ecke 25.07.2019 15:34
von Funkynator • 7 Beiträge

Hallo Thomas,

wie ich sehe, hat dich auch der Virus befallen. Geht mir genauso. Wenn man mit dem Schuhkarton fährt, muss man einfach grinsen und gute Laune stellt sich ein. Der ist auch von innen größer als von außen. Hoffentlich hast du Glück mit Rost.

LG Marc

nach oben springen

#3

RE: Der Micromultivan

in Labber Ecke 25.07.2019 15:58
von Olli K. • 3 Beiträge

Hallo Thomas,
herzlichen Willkommen in der Libero Szene.
Ich hoffe du hast ohne Rost Glück.
Viele Grüße Oliver

nach oben springen

#4

RE: Der Micromultivan

in Labber Ecke 26.07.2019 09:55
von Raul • 3 Beiträge

Danke im übrigen für die freundliche Aufnahme.
Apropo Rost. Da steht der Kleine recht gut da. Natürlich muss man sich darum kümmern. So wie ich sehen konnte und auch endlich nach diesem ganzen Umzugsgedöns die Zeit gefunden habe mich um den Libero zu kümmern, habe ich ihn auf ner Hebebühne gehabt. Erstaunlicherweise richtig gut von unten! Wahrscheinlich, da er die letzten 8 Jahre im trockenen Stand und nur ab und zu bewegt wurde. Es gibt ab 2006 eine lückenlose Tüvbericht- und Werkstatt- Dokumentation, daher kann ich die Echtheit der nur 106tkm nachvollziehen.
Hier und da hat er an der Karosse Roststellen , die aber nur oberflächlich sind. Diese werden umgehend natürlich Instand gesetzt.
Im Moment mache ich ihn fit für den Urlaub. Bodenseecampen und Alpentour. Die Vespa kommt natürlich auch mit.
Wer hat Erfahrung mit Trekkingtouren und dem Libero?
Danke & Gruß
Thomas

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kolbenquäler
Forum Statistiken
Das Forum hat 13 Themen und 47 Beiträge.